LAMARC

Linux Troubleshooting

Seminarziel

Dieses Seminar richtet sich an erfahrene LINUX Systemadministratoren, die ihre Kenntnisse vertiefen und erweitern wollen. Besondere Schwerpunkte liegen hierbei in den Bereichen Fehlererkennung und Behebung.

An praxisorientierten Beispielen lernen Sie, Fehler sicher zu diagnostizieren und verschiedene Möglichkeiten der Fehlerbehebung gegeneinander abzuwägen.

Zielgruppe

LINUX Systemadministratoren, die ein vertieftes Hintergrundwissen für die Behebung von Systemproblemen aufbauen wollen.

Themen:

  • Linux Bootprozeß
    • GRUB Boot Loader
    • Boot-Scripts
    • Bootloader- und Kerneldefekte
  • Prozeßsystem
    • Hängende Prozesse
    • Ressource Hogs
    • Zombie-Prozesse
  • md-RAID Treiber
    • Konzeption
    • Erstellung von RAID-Devices
    • Definition von Hot-Spares
    • Hot-Remove und -Add bei Diskausfall
  • LVM Fehlerbehandlung
    • vgcfgbackup / vgcfgrecover
    • Export / Import von Volume Groups
    • Plattenausfall
  • Dateisystem
    • Filesystemcheck (fsck)
    • Dateisystem-Überläufe
    • Force-Mounting
    • Reorganisation / Tuning
  • Diagnose-Tools
    • Kernel-Messages
    • Syslogd-Konfiguration
    • Log-Files
  • Recovery nach Totalcrash

Seminar-Level:

High-Level
Fortgeschrittene
Aufbau
Grundlagen

Preis pro Teilnehmer:

3 -tägiges Seminar

Beispiele:
 bei 3 Teilnehmern: € 1.690,–
 bei 5 Teilnehmern: € 1.034,–
 bei 8 Teilnehmern: € 665,–

inkl. Unterlagen €  50 ,– pro Teilnehmer
alle Preise zzgl. MwST.

Team Training:

Fordern Sie Ihr individuelles Angebot für dieses Seminar in Ihrem Haus an.

Kundenstimmen:

"Die Reihenfolge der Themen ist gut aufgebaut"

Zu den Referenzen

 
Impressum | Datenschutz